Kreislaufschränke im „Zero Waste City“-Konzept

  • von

Die Kommunalreferentin Kristina Frank antwortet auf einen Stadtratsantrag zum Thema Tauschschränke in den Stadtvierteln, unter anderem wird zugesagt: „Der AWM stellt sicher, dass Tausch- bzw. Bücherschränke im Maßnahmenkatalog des Vorhabens ‚Zero Waste City‘ enthalten sind“. Außerderm: „Der AWM nutzt seine Social-Media-Kanäle, um […] die Errichtung von Tauschschränken im Rahmen einer Online-Kampagne zu bewerben (in Abstimmung mit Vereinen wie z.B. Kreislaufschränke München e.V.).“

Der vollständige Text ist in der Rathaus-Umschau zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.